0961 389397323

info@service-management-akademie.de

Bavariastraße 10, 92637 Weiden

Qualifikation zum Kommunikations-Coach

Die Ausbildung

Sie arbeiten im Kundenservice, verfügen über eingehende Berufserfahrung in diesem Bereich und haben Freude an der Arbeit mit Menschen? Sie stecken Kunden und Kollegen mit Ihrer Begeisterung an? Wenn Sie jetzt noch nach einer Weiterqualifizierung im Call Center Service suchen, mehr Verantwortung in Ihrem Unternehmen tragen wollen, bietet Ihnen die Qualifikation zum Kommunikationscoach eine Chance, die Sie durchstarten lässt. Im Kurs wird Ihnen umfangreiches Wissen in Bezug auf das Coaching im Call Center vermittelt. Als erfolgreicher Absolvent der Ausbildung sind Sie in der Lage, Mitarbeiter in ihrer Kommunikationsfähigkeit zu coachen, sich im Team weiterzuentwickeln und so gemeinsam den Unternehmenserfolg deutlich zu steigern.

Das Konzept

Die gezielte Verknüpfung von Theorie- und Praxiseinheiten bildet das zentrale Element des Kurses. Die Programminhalte sind dabei konkret auf die Bedürfnisse der Dienstleistungsbranche im Call Center ausgerichtet. Der Vermittlung theoretischen Wissens in Seminaren folgen praktische Anwendungsszenarien und Rollenspiele, garniert mit hilfreichen Praxis-Tipps. Mit dem Wissen und den Fertigkeiten des Lehrgangs zum Kommunikationscoach, können Sie umgehend in Ihrem Unternehmen die rhetorische und kommunikative Qualität festigen und ausbauen helfen. Vor allem die gezielten Coachings, welche u. a. als Einzelcoachings – auch vor Ort in Ihrem Unternehmen – konzipiert sind, werden Ihnen die praktische Umsetzung erleichtern. Während der Ausbildung steht jedem Teilnehmer ein „Chefcoach" als Ansprechpartner zur Seite.

Nach abgelegter Prüfung zum Kommunikations-Coach wird der erfolgreiche Abschluss von der Zertifikat der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg/Weiden – zertifiziert.

Der Ablauf

Die Qualifikation zum Kommunikations-Coach lässt sich größtenteils flexibel gestalten. Die Theorieseminare können demnach an den zeitlichen Anforderungen der Teilnehmergruppe ausgerichtet werden, die praktischen Übungen finden nach individueller Absprache mit Ihnen statt. Insgesamt betrachtet erstreckt sich das Programm zur Qualifikation zum Kommunikationscoach auf einen Zeitraum von 4 - 6 Wochen. Abschließend beweisen Sie in einer Abschlussprüfung Ihr Wissen und Können, das Sie sich im Verlauf des Lehrgangs angeeignet haben und bereits in der Praxis vertiefen konnten. Nach erfolgreicher Teilnahme an der Prüfung erhalten Sie Ihr Zertifikat zum Kommunikationscoach.

Der Inhalt

Die Qualifikation zum Kommunikationscoach gliedert sich in mehrere Programmschritte. In der nachfolgenden Übersicht finden Sie einzelne Teilabschnitte des Kurses und die jeweiligen Unterrichtseinheiten (UE = 45 Min).

Kursprogramm

Workshops:

 

Bezeichnung Modul Handlung
Mündliche Kommunikation (8 UE)    
Rhetorische & gesprächspsychologische Kenntnisse Grundlagen Sozialkompetenz
Die Rolle vom Telefoncoach Grundlagen Sozialkompetenz
Klimafaktoren Grundlagen Sozialkompetenz
Formen des Coachings Grundlagen Fachkompetenz
Gesprächsstruktur In- und Outbound Grundlagen Methodenkompetenz
Rechtliche Grundlagen Grundlagen Fachkompetenz

 

Bezeichung Modul Handlung
Schriftliche Kommunikation (4 UE)    
Stellenwert des Kundendialogs Grundlagen Fachkompetenz
Aufbau, Form und Stil von Servicemail und Servicebrief Grundlagen Selbstkompetenz
Serviceorientierter Schreibstil Vertiefung Selbstkompetenz
Formulierungstraining Vertiefung Selbstkompetenz

 

Bezeichnung Modul Handlung
Methoden des Coachings (4 UE)    
Definition von Coaching-Schwerpunkten Grundlagen Selbstkompetenz
Professioneller Aufbau eines Coaching-Gespräches Grundlagen Selbstkompetenz
Meta-Modell der Sprache Vertiefung Sozialkompetenz
Methoden im Wissenstransfer Vertiefung Sozialkompetenz
Feedbackregeln und Ich-Botschaften Vertiefung Sozialkompetenz
Argumentationshilfen und Standardformulierungen Vertiefung Sozialkompetenz
Praxistipps    

 

Bezeichnung Modul Handlung
Schwierige Gesprächssituationen im Coaching (4 UE)    
Argumentationshilfen und Standardformulierungen Vertiefung Sozialkompetenz
Praxistipps    

 

Bezeichnung Modul
Rollenspiele (4 UE)  
Gesprächssituationen im Coaching oder Feedback Praxis
Praxisbezogener Erfahrungsaustausch Praxis
Praxistipps  

 

Bezeichnung    
Tutorium zur Prüfungsvorbereitung (4 UE)    

 

Bezeichnung Unterrichtseinheiten
Praxis  
Hospitation individuell, ca. 2 UE
Shadowing individuell, ca. 8 UE
Mentoring * individuell, ca. 8 UE

* Durchführen von Coachings im eigenen Unternehmen durch Kursteilnehmer, Beobachtung und Feedback durch Ausbilder ? Möglichkeit der Berücksichtigung unternehmensspezifischer Gegebenheiten und Belange

Bezeichnung  
Abschlussprüfung  
Anfertigen und Vorstellen einer Präsentation  
Schriftliche Prüfungsfragen  
Coaching mit anschließendem Feedback  

 

Zertifikat

Sie erhalten nach erfolgreicher Ablegung der Abschlussprüfung 2 Zertifikate

  • Zertifikat der Service Management Akademie zum Kommunikationscoach (SMA)
  • Zertifikat der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg/Weiden

Kosten und Ausbildungsorte

Preis auf Anfrage.

Die Workshops finden in den Räumen der Service Management Akademie in 92637 Weiden/Oberpfalz statt. Das Shadowing im Lifecoaching erfolgt in den Einrichtungen der Witt-Gruppe oder verbundener Unternehmen, ebenfalls in Weiden. Das Mentoring als Einzelcoaching wird in Ihrem Unternehmen vor Ort durchgeführt.

Bewerbung zu unseren Studiengängen

Hier können Sie sich zu einem unserer Studiengänge anmelden. Bitte teilen Sie uns den jeweiligen Studiengang mit.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Absenden

ADRESSE

Service Management Akademie GmbH
Bavariastr. 10
92637 Weiden

Tel.: + 49 961 4005044
office@service-management-akademie.de